Talenta 2013 und WU Best Paper Award!

Am 11. November 2013 verlieh die WU im Rahmen einer Wiener Vorlesung die Forschungspreise Talenta 2013 und WU Best Paper Award. Wir gratulieren herzlich unserer Kollegin Sylvia Mandl, MSc für die Auszeichnung mit der Talenta 2013 und unserem langjährigen Forschungspartner Prof. Karl-Michael Brunner für die Auszeichnung mit dem WU Best Paper Award!

Mit der Talenta prämierte die WU die drei besten Bachelor- und Masterarbeiten des vergangenen Kalenderjahres auf Basis der Kriterien Exzellenz, gesellschaftliche Relevanz, Zugänglichkeit und Diversität. Die ÖIN-Mitarbeiterin Sylvia Mandl erhielt die Talenta für ihre Masterarbeit mit dem Titel „Energiearmut in Österreich. Erscheinungsformen, Ursachen und Strategien unter besonderer Berücksichtigung der Definition.“

Der WU Best Paper Award zeichnete die besten wissenschaftlichen Publikationen von ForscherInnen der Wirtschaftsuniversität des Jahres aus. Prof. Karl-Michael Brunner vom Institut für Soziologie und Empirische Sozialforschung an der Wirtschaftsuniversität Wien und ÖIN-Vizedirektor erhielt den WU Best Paper Award als federführender Erstautor für den Fachartikel „Experiencing fuel poverty. Coping strategies of low-income households in Vienna/Austria” im Journal Energy Policy. Der Fachartikel wurde im Rahmen des ÖIN-Projektes “NELA – Nachhaltiger Energieverbrauch und Lebensstile in armen und armutsgefährdeten Haushalten“ erstellt und fand in der internationalen, wissenschaftlichen Gemeinschaft bereits hohe Anerkennung.
Wir wünschen unseren KollegInnen weiterhin viel Erfolg und freuen auf die weitere schöne Zusammenarbeit!
Mehr Infos zu den Forschungspreisen

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.