Pilotprojekt Energieabschaltungsprävention

Jede Abschaltung ist eine zu viel

Gemeinsam mit der LINZ AG und zahlreichen Sozialeinrichtungen startete die Arbeiterkammer OÖ 2014 ein Pilotprojekt zum Thema Energieabschaltungen. Ziel des Projektes, das aktuell im Raum Linz und Umland durchgeführt wird, ist die Erarbeitung von Ansätzen zur Vermeidung von Abschaltungen bzw. Sperrungen von Strom-, Erdgas- und Fernwärmeanlagen. Zu den ersten Projektergebnissen, von denen vor allem betroffene Menschen, aber auch die beteiligten Projektpartner profitieren, zählen u. a. Vereinbarungen über

  • gemeinsame Energieberatungsaktivitäten
  • den temporären Verzicht auf Abschaltungen in Ausnahmesituationen wie Kälteperioden
  • die Einführung des „Roten Telefons“ für den schnellen Kontakt zwischen Sozialorganisationen und LINZ AG in Härtefällen oder
  • unterstützende Erweiterungen im Mahnwesen

Vor allem das zentrale neue Mahnwesen soll dabei einen wertvollen Beitrag leisten. Das erweiterte Verfahren sieht u.a. vor, dass die ans Inkassobüro übergebenen Forderungen nach viermaliger Mahnung zurück zur LINZ AG kommen. Für die zu diesem Zeitpunkt noch uneinbringlichen Forderungen (deutlich unter 50 Prozent) suchen LINZ AG und die involvierten Sozialeinrichtungen gemeinsam nach einvernehmlichen Lösungen.

Presseunterlagen zur Pressekonferenz „Energieabschaltungsprävention – Schnelle und unbürokratische Hilfe für Betroffene“ am 17. März 2015, Arbeiterkammer Linz

Projektleitung:
Arbeiterkammer Oberösterreich (Projektinitiative, -koordination und Drehscheibe); Abt. Wirtschafts-, Sozial- und Gesellschaftspolitik; Abt. Konsumentenschutz

ProjektpartnerInnen:
LINZ AG (Projektinitiative, -gestaltung, -umsetzung)

Energie-Vertriebe / Kundenservice; ARGE Obdachlose; B 37; Caritas OÖ; Schuldnerberatung OÖ; Schuldnerhilfe OÖ; Sozialberatungsstelle KOMPASS / Magistrat Linz; Verein Wohnplattform; Volkshilfe OÖ

Dieses Projekt wurde von der Arbeiterkammer OÖ im Jahr 2014 gemeinsam mit der LINZ AG und zahlreichen Sozialeinrichtungen gestartet; Jan 2012 – Jun 2014.

Kontakt / Presserückfragen:
Martina Macher, AK-Kommunikation, martina.macher@akooe.at, Tel +43 (0)50 6906
Daniela Burner MA, LINZ AG-Presse, d.burner@linzag.at, Tel +43 (0)732 3400 3424

LinzAG Merkblatt: Strom im Haushalt
LinzAG Merkblatt: Heizen, Lüften und Warmwasser